Mit Affiliate-Marketing bezeichnet man das gezielte Bewerben und Verkaufen von Produkten und Dienstleistungen Dritter. Das Prinzip, welches hinter Affiliate-Marketing steckt, ist so einfach wie genial. Sie verkaufen die Produkte und Dienstleistungen eines Dritten und erhalten dafür festgelegte Provisionen.

Provisionen

Beim Affilate Marketing können Provisionen auf verschiedene Arten generiert werden. Manche Anbieter zahlen alleine dafür, dass der Interessent auf einen vorgegebenen Link klickt und damit auf eine speziell erstellte Seite (Landingpage) weitergeleitet wird. Andere Anbieter zahlen dann ihre Provision aus, wenn sich ein Interessent mit seiner E-Mail-Adresse und eventuell seinen Namen für einen Newsletter anmeldet oder an einem Gewinnspiel bzw. an einer Umfrage teilnimmt. Die dritte und am häufigsten gebrauchte Form des Affiliatemarketing ist das so genannte „Pay per Sale“ Verfahren. In diesem Fall zahlt Ihnen der Anbieter nur dann eine Provision, wenn der Kunde, welcher durch Sie geworben wurde, auch wirklich etwas kauft. Naturgemäß gibt es hierbei die höchsten Provisionen.

Welche Vorteile bietet Ihnen als Webmaster das Affiliate-Marketing?

Der Hauptvorteil des Affiliate Marketing ist: Sie können Produkte verkaufen, die Sie nicht selbst besitzen, einkaufen oder gar herstellen müssen. Ihre Aufgabe ist es lediglich, für Besucher, Interessenten und letztendlich Kunden zu sorgen. Mit allem weiteren Faktoren wie Lagerhaltung, Versand oder Reklamationen haben Sie selbst nichts zu tun. All diese Aufgaben übernimmt der Partner, für den Sie die Werbung schalten.

Welche Verdienstmöglichkeiten bietet das Affiliate-Marketing?

Es kommt hierbei natürlich insbesondere darauf an, was der von Ihnen vermittelten Kunde dem entsprechenden Werbepartner gebracht hat. Die Vergütungen reichen von wenigen Cent zum Beispiel für die Anmeldung zum Erhalt eines Newsletters oder die Anforderung von Infomaterial bis hin zu mehreren hundert Euro, wenn durch Ihre Vermittlung teure Waren oder Dienstleistungen verkauft werden. Natürlich ist es im letzten Fall viel schwerer, zahlende Kunden zu finden, als wenn sich ein Interessent lediglich für einen Newsletter eintragen soll. Es stehen Ihnen also zwei Möglichkeiten offen: Sie können Ihr Geld durch das „Masse-Prinzip“ erwirtschaften oder sich darauf spezialisieren, nur wenige, aber dafür kaufkräftige und kaufwillige Interessenten zu finden.

Wie kommt man beim Affiliate Marketing an die entsprechenden Werbepartner?

Es wäre sehr mühsam, wenn Sie sich jeden einzelnen Partner für das Affiliate Marketing selbst im Internet suchen müssten. Glücklicherweise haben dies schon andere für Sie übernommen. Spezielle Plattformen wie affili.net oder zanox.de bieten eine Auswahl von hunderten verschiedener Affiliate Partner an. Sie müssen sich lediglich einmal bei der entsprechenden Plattform anmelden und können dann eine große Auswahl verschiedener Partnerprogramme für das Affiliate Marketing nutzen.

Hier finden Sie eine Auswahl an Partnernetzwerken und können sich direkt zum Geld verdienen anmelden.